Auf dem Weg zum E-Tutor: Zwei Module, die Ihren Horizont erweitern

In einer zunehmend digitalisierten Welt gewinnt der Einsatz von E-Learning-Elementen in der Bildung immer mehr an Bedeutung. Der Optionalbereich bietet zwei herausragende Module an, die Ihnen nicht nur didaktische und technische Kompetenzen vermitteln, sondern auch die Möglichkeit bieten, diese in der Praxis zu erproben. Hier stellen wir Ihnen die Module “eTutoring – Einsatz von eLearning in Lehrveranstaltungen” und “Berufsfeldpraktikum: eTutoring” vor, die Ihnen einen umfassenden Einblick in die Welt des digitalen Lernens ermöglichen.

eTutoring – Einsatz von eLearning in Lehrveranstaltungen

Teil 1: Blockveranstaltung

Das Modul beginnt mit einer intensiven 5-tägigen Online-Blockveranstaltung. Hier erwarten Sie nicht nur theoretische Einblicke in (medien-)pädagogische, didaktische und technische Grundlagen, sondern auch praktische Übungen. Sie werden mit der Lernplattform Moodle und anderen E-Learning-Tools vertraut gemacht. Die Veranstaltung legt großen Wert auf selbstständiges Arbeiten und das Erproben erworbener Kenntnisse.

Teil 2: Praxisphase und Blogbeiträge

Nach der Blockveranstaltung geht es in die Praxisphase. Sie unterstützen einen Lehrenden bei der Integration von E-Learning-Elementen in Lehrveranstaltungen und erstellen dabei auch Blogbeiträge, die einen wesentlichen Anteil an Ihrer Modulnote ausmachen. Dies ist eine ideale Gelegenheit, das Gelernte in die Praxis umzusetzen und Ihre Erfahrungen zu reflektieren.

Teil 3: Kolloquien und Abschlusspräsentation

Das Modul schließt mit semesterbegleitenden Kolloquien und einer Abschlusspräsentation ab. Diese dienen der systematischen Reflexion und wissenschaftlichen Vertiefung. Hier haben Sie die Chance, Ihre Erkenntnisse und Erfahrungen mit Kommilitonen und Dozenten zu teilen.

Das Modul bietet eine einzigartige Möglichkeit, didaktische Einsatzkonzepte und technische Grundlagen wissenschaftlich fundiert zu erlernen und in der Praxis zu erproben. Informationen zur Anmeldung entnehmen Sie bitte der Modulbeschreibung auf eCampus.

Berufsfeldpraktikum: eTutoring

Teil 1: Einführung und Abschluss

Das Basismodul eTutoring ist die Eintrittskarte für dieses Erweiterungsmodul. Es startet mit einem Einführungsworkshop und endet mit einer Abschlussrunde. Die Termine sind bei den Dozierenden zu erfragen.

Teil 2: Team-Teaching (4 Wochen)

Das Herzstück dieses Moduls ist das semesterbegleitende Praktikum. Hier erhalten Sie die Möglichkeit, sich intensiv mit der (Online-)Betreuung von Studierenden zu beschäftigen. Sie entwickeln eigenständig E-Learning-Elemente und vermitteln diese in Lehrveranstaltungen. Dieses Erweiterungsmodul ermöglicht eine vertiefte Einbindung in den Forschungs- und Lehrbetrieb.

Bereit für die digitale Bildung?

Beide Module bieten eine umfassende Qualifizierung im Bereich E-Learning. Die praxisnahe Ausrichtung ermöglicht es, theoretisches Wissen direkt anzuwenden und im Berufsfeld zu vertiefen. Wenn Sie sich für die Zukunft der Bildung begeistern können, sind diese Module genau das Richtige für Sie. Lernen Sie nicht nur, wie digitales Lernen funktioniert, sondern werden Sie auch selbst zum E-Tutor und gestalten Sie die Bildungslandschaft von morgen aktiv mit. Für weitere Informationen und die Anmeldung lesen Sie bitte die Modulbeschreibungen auf eCampus. Es ist an der Zeit, den nächsten Schritt in der Bildung zu gehen – seien Sie dabei!